Bernd E. Fuchs

Fachanwalt für Familien- und Verkehrsrecht

Ihr Ansprechpartner für alle rechtlichen Angelegenheiten

Datenschutz

Datenschutz

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten hat bei uns eine hohe Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Regeln des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Nachfolgend werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden:

1. Datenübermittlung /Datenprotokollierung
Beim Besuch dieser Seite verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

2. Nutzung persönlicher Daten
Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage mitteilen. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail oder per Fax) widerrufen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich.

3. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten
Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend.

4. Sicherheit Ihrer Daten
Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

5. Hinweis zu Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

6. Cookies
Auf einigen unserer Seiten verwenden wir sog. "Session-Cookies", um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

7. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

 

                    Aufklärung, Einwilligungserklärung Mandant nach DSGVO  (Datenschutzgrundverordnung EU-Verordnung 2016/679  Text: www.dsgvo-gesetz.de)

 

Aufklärung gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Einwilligungserklärung zur Weiterverarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 6 DSGVO

 

Hiermit informiere ich Sie nachstehend gemäß Art. 13 DSGVO ( Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person) über die Weiterverarbeitung Ihrer Daten.

 

Ihr Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten bin ich:

Herr Rechtsanwalt Bernd E. Fuchs, 55606  Kirn , Binger Landstr. 35a, Tel.: 06752 / 94094, Fax: 06752/94096, e-mail: info@ra-fuchs.net

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Ein Datenschutzbeauftragter ist in meiner Kanzlei nicht vorgesehen.

 

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung /Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage:

Die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ( Vorname, Nachname, e-mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum , Familienstand) erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1, b DSGVO zum Zwecke der Rechtsverfolgung im Rahmen des Mandats.

Die Erhebung der Daten erfolgt um Sie als meinen Mandanten identifizieren zu können, um Sie angemessen anwaltlich beraten und gegenüber der Gegenseite in Ihrer konkreten  Angelegenheit vertreten zu können, zur Korrespondenz mit Ihnen, zur Rechnungsstellung, zur Abwicklung von evtl.vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Der von mir verfolgte Zweck der Datenverarbeitung ist die Geltendmachung Ihrer Rechte und der Beitreibung Ihrer Forderungen. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 6 Abs. 1, b DSGVO für die Erfüllung unseres Vertrags erforderlich, da hierzu auch die Zahlungsverpflichtung gehört. Darüber hinaus ist die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1, f DSGVO zur Wahrung meiner berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich. Meine berechtigten Interessen bestehen in Zusammenhang mit der Geltendmachung und Beitreibung der Forderung / meines Anspruchs

 

Datenkategorien und Datenherkunft:

Ich verarbeite nachfolgende Kategorien von Daten: Stammdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Buchungsdaten, Forderungsdaten, Vermögenswertdaten. Diese Daten wurden mir von meinem Auftraggeber übermittelt.

 

Empfänger / Weitergabe von Daten an Dritte:

Im Rahmen des Mandats werde ich Ihre Daten und ggf. folgende Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder werden, übermitteln, sofern dies zur Geltendmachung der Forderung erforderlich ist, Art.6 I 1 lit.b  DSGVO: Behörden (z. B. Gerichte, Gerichtsvollzieher, Einwohnermeldeämter), Register (z. B. Unternehmensregister, Handelsregister), Auskunfteien, Drittschuldner, Prozessbevollmächtigte (von Gegnern/Schuldnern, Drittschuldnern, Dritten), Rechtsanwälte (z. B. Unterbevollmächtigte, Verkehrsanwälte), Abtretungsempfänger, Arbeitgeber, Nebenkläger, Versicherungen und ggf. weitere Dritte (z. B. Streitverkündende, Nebenintervenienten, Streithelfer, Zeugen usw.).

Das Anwaltsgeheimnis bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Anwaltsgeheimnis unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

 

Dauer der Speicherung:

Nach Beendigung des Verfahrens und Zahlung meiner Forderung prüfe ich, ob der Löschung Ihrer Daten gesetzliche Aufbewahrungspflichten nach Steuer-und/oder Handelsrecht entgegenstehen, Art. 6 I 1 li.c )  DSGVO  oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 I 1 lit.a) DSGVO eingewilligt haben.

Die nicht für die Aufbewahrungspflichten nötigen Daten werden umgehend gelöscht.

 

Rechte der betroffenen Person:

Gemäß Art. 15 bis 22 DSGVO stehen Ihnen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu: Recht auf Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten,

 

                                                             -2-                   

 

insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden sowie die

geplante Speicherdauer.

Sie haben weiter das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit. Gemäß Art. 13 Abs. 2, c DSGVO i. V. m. Art. 21 DSGVO

Auch steht Ihnen auch ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, das auf Art. 6 Abs. 1, f DSGVO beruht. 

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für meine Kanzlei zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und  die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz

ist zur Zeit: 

Herr Prof.Dr. Dieter Kugelmann  , Hintere Bleiche 34  , 55116  Mainz www.datenschutz.rlp.de

                                                                    

            Einwilligungserklärung / Widerspruchsrecht

Ich habe die vorgenannten Informationen zum Datenschutz gem. Art. 13 DSGVO nebst  meinen Betroffenenrechten gelesen und auch verstanden.

Ich willige hiermit ein, dass der Verantwortliche, Herr Rechtsanwalt Bernd E. Fuchs, 55606 Kirn, meine personenbezogenen Daten entsprechend verwenden darf ( Vertrag  zur Verarbeitung meiner Daten im Auftrag).

Ich habe das Recht gem. Art 7 III DSGVO die einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber RA Bernd E.Fuchs , 55606 Kirn , Binger Landstr. 35a zu widerrufen.  Dies hat  zur Folge, daß  RA Bernd E. Fuchs, 55606 Kirn , Binger Landstr. 35a die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf.

Kommunikation per e-mail:

Es ist bekannt, daß das Medium Internet durch seine technische Beschaffenheit keine vollständige Sicherheit in Bezug auf die Geheimhaltung der übermittelten Daten und Informationen vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte bietet.

Herr RA Bernd E. Fuchs hat mich darüber belehrt,

>daß die Kommunikation mittels nicht Ende-zu-Ende verschlüsselter  e-mails das Risiko birgt, daß (unbefugte) Dritte Einblick in diese Korrespondenz nehmen und damit Kenntnis über vertrauliche Inhalte erlangen

>daß mir von Herrn RA Bernd E. Fuchs die Nutzung einer Verschlüsselung ausdrücklich emphohlen wird, ich hierzu aber selbst die technischen  Voraussetzungen auf meiner Seite schaffen muß und verschlüsselte e-mails aus techn. Gründen eventuell nicht auf jedem Endgerät lesbar sind.

> daß ich Rechtsanwalt Bernd E.Fuchs auch anweisen kann, Korrespondenz mit mir oder Dritten ausschließlich per Post oder Telefax zu führen.

In Kenntnis dieser Umstände weise ich Herrn RA Bernd E. Fuchs an die Kommunikation mit mir und Dritten ( Gegenseite, Versicherer etc.) auch per unverschlüsselter e-mail zu führen, wenn von mir oder dem Dritten keine Möglichkeit der Verschlüsselung angeboten  wird.

Ich entbinde hiermit bis auf schriftlichen Widerruf Herrn RA  Bernd E. Fuchs , 55606 Kirn , Binger  Landstr. 35a hinsichtlich der Kommunikation über das Internet von seiner anwaltlichen Schweigepflicht, soweit eine Verletzung auf solchen technischen Fehleistungen beruht. Dies gilt auch dann, wenn RA Bernd E. Fuchs, 55606 Kirn über das Internet mit Dritten kommuniziert.

 

55606  Kirn , den …………………………….                     ……………………………

 

                                                                                     Unterschrift Mandant / in